IV.1 (15). Etappe: Zwiesel - Waidhaus 121 km / 1.909 hm

strava-strecke

41karte

Nach Übernachtung in Zwiesel - wieder in der angenehmen Pension Sonneneck wie am 28.06.14 - früher Start (8:00 h) für einen gewaltigen Ritt.

Fast 2.000 hm erwarten mich auf dieser Etappe.

Statt nach Bayrisch Eisenstein zu fahren, biege ich 7 km nördl. Zwiesel auf die St 5137, kaum Verkehr, bester Belag, steil bergauf zunächst zum großen Arbersee (950 m).

arbersee

 

arber

Der große Arber (1.456 m) von Norden

gipfel

Mit der Arberbahn kommt man
von der Talstation (1.050 m) für 12 EUR rauf und runter.

tafel

gipfelglück

Gipfelglück

pf Die Infotafel ist allerdings nicht korrekt! Der höchste Mittelgebirgsberg bleibt auch der bekannteste: Feldberg/Schwarzwald (1.493 m).

kerzen

kaum zu überbieten: der Wallfahrts-Aberglauben-Kitsch in Markt Neukirchen beim Heiligen Blut

 

bier

Zur Mittagspause in Furth i.W. wundere ich mich, dass schon 900 hm absolviert sind. Das braucht viele "Radler". Die Wirtsleute warnen mich vor der Weiterfahrt nach Waldmünchen; es sei sehr steil.

dachsriegel

Das sollte sich als wahr erweisen. Auf kürzeste Distanz hat man über 400 hm zu überwinden, wenn man wie ich stets hart an der Grenze zu CZ bleiben will.

Tipp: Wer das vermeiden will, fahre über Gschwand und Lengau weiter westl. mit max. 498 m als höchstem Punkt.

Weiter stets bergauf-bergab zum Etappenziel nach Waidhaus.

Im Gasthof Römererhäusel hatte ich vorgebucht. Die Unterkunft - 2 km außerhalb, nah an der CZ-Grenze - ist zu empfehlen: EZ mit HP für 40 EUR; gutes Essen, guter Wein (Franken/Österreich), Pool zum Entspannen. Kurios: Die Rechnung gibt es auf dem Bierdeckel.

Da ich schon um 7.00 am nächsten Morgen starten wollte, machte mir die Wirtin statt eines Frühstücks ein opulentes Lunchpaket.

Fazit: Wer diese Etappe fahren will, braucht Ausdauer und trainierte Kletterbeine, nichts für Weicheier.

Zwiesel - Waidhaus (Statistik)

Temperatur hm km Fahrzeit Ø Höchst-km/h Wetter Wind
16°-26° 1.909 121.21 06:25:35 18,86 km/h 71,93 sommerlich warm 2-3 Bft O
Hoher Arber 1.050 Dachsriegel 800

41statistik

<< vorige Übersicht nächste >>

© 2013-2015 Michael Seeger, update 26.06. 2015