VII.1 (45.) Etappe: Emden - Meppen 125 km /181 hm

81strava

81karte

Emsradweg vorbildlich

Der Emsradweg (den ich gegen die Richtung fuhr) ist vorbildlich angelegt und ausgeschildert. Er führt nicht die kürzeste Linie, entschädigt aber mit viel Idylle! Man fährt mal auf der orographisch linken, dann wieder rechten Seite der Ems bzw. des Dortmund-Ems-Kanals. Ca. 50 % der Etappe führten über feinschottrig-sandige Naturwege, was das Rad ganz schön verstaubte. Dennoch kam ich dank des leichten Rückenwindes flott voran.

Emsradweg

Emsschifffahrt

Gleich zu Beginn in Emden fährt man teilweise auf dem Damm mit gutem Blick auf die Emsschifffahrt. Ein besonderes Spektakel ist, wenn ein Kreuzfahrtschiff der Meyer-Werft vom Stapel läuft und wie ein riesiges Ungeheuer durch Schleusen und das Emssperrwerk gen Nordsee geschleppt wird. Über das Emssperrwerk führt zwar eine Straße, die ist aber für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Man nimmt deshalb die Fähre Petkum - Ditzum (>> Fahrplan):
3 EUR mit Rad (im Hintergrund die kleine Fähre)

Hafen Petkum

Ehepaar Hicken

Auf dem Schiff komme ich gut ins Gespräch mit den Eheleuten Hicken, die mir im Interview eine schöne Kostprobe ihres Plattdeutsch geben. (1:17)

Interview1 *.mp3 606 kb

Interview1 *.amr 121 kb mit VLC-Player abspielen! vlc

Papenburg

Noch idyllischer als Leer gibt sich Papenburg mit dem die Stadt prägenden Hauptkanal.

Goetzen

Die weltberühmte Meyer-Werft baut seit 1795 Schiffe. Kurios der Bau der Graf Goetzen (heute "Liemba"), die 1913 nach dem Bau wieder zerlegt und in 5.000 Holzkisten via Daressalam zum Tanganjikasee gebracht und dort wieder zusammengebaut wurde.

Kuhr Gerne mache ich Werbung für das "Alte Gasthaus Kuhr" am Hauptkanal (Nudeln mit Pfifferlingen 8,40 EUR) Über diese kuriose Geschichte vor und im 1. Weltkrieg hat der Schweizer Autor Axel Capus einen wunderbaren (recht authentischen) Roman geschrieben: "Eine Frage der Zeit" Capus

Emsschifffahrt

Idylle über Idylle

Rathaus Meppen

DO-Ems-Kanal und Hase

"Hase" ist in Meppen weiblich und ein Fluss, der in den Dortmund-Ems-Kanal mündet.

 Am Etappenort Meppen: das Rathaus

Ü/F: Hotel Schmidt am Markt (EZ: 59 EUR)

Abendessen mit phantastischem Blick auf den Kanal und das Anlegen der Sportruderer im Bootshaus (Steakpfanne 15,50 EUR, gute Weine)

Emden - Meppen (Statistik)

Temperatur hm km Fahrzeit Ø Höchst-km/h Wetter Wind
19,5°-30° 181 125 05:46 21,68 km/h 37 Sonne pur

1-2 Bft N
= Rückenwind

81statistik

 

<< vorige Übersicht nächste >>

© 2013-2016 Michael Seeger Mail an M. Seeger update 21.02.2016