VI.6 (35.) Etappe: Glücksburg - Seebüll 78,03 km/215 hm

66strava

66karte

 

Wie man auf der Karte sieht, hätte man sich den Schlenker, der am Ortsausgang von Flensburg nach Norden führt, sparen können. Auf der
B 199 gibt es einen Radweg, den man besser nimmt und auf ihm bis Wallsbüll fährt. Die schnurgerade sogenannte Grenzstraße mit super Belag kann man mit den Rad kaum fahren: kein Radweg und die donnernden LKW nerven! Wir haben die "Grenzstraße" dann auch nach wenigen km Richtung Süden/Wallsbüll verlassen.

Auf dieser Etappe gab es einen weiteren Platten, unglücklicherweise an Wolfgangs Hinterrad, was mit der Nabenschaltung und der Scheibenbremse äußerst schwierig zu montieren war.

 

Etappenziel war Emil Nolde in Seebüll.

Reet

typisch Norddeutschland: reetgedeckte Häuser
und kuriose Ortsnamen

Noldehaus

Das von Nolde erbaute Haus beherbergt
das Museum der Nolde-Stiftung.

Nolde-Kühe

Der Blick aus dem Museum zeigt
das typisch ländliche Schleswig-Holstein.

Männer gerahmt

Am Ende von 6 gemeinsamen Rad-Tagen ließen wir uns im Nolde-Museum rahmen! ....

Verlorenes Paradies

.... trotz des bevorstehenden Abschieds sehen wir nicht so deprimiert aus wie Adam und Eva im Bild "Verlorenes Paradies".

Seit meinem Besuch im Städel Frankfurt (März 2014) ist klar: Nolde war mehr Nazi-Sympathisant als Widerständler. Die Nolde-Stiftung will die von/für Städel dargelegten Forschungen in das Biographie-Konzept einarbeiten. Der am 7.10 2014 verstorbene Siegfried Lenz kann seine "Deutschstunde" dagegen leider nicht mehr neu schreiben!

Nolde-Gästehaus

Cioa

Am Tag darauf sagte Wolfgang "ciao" und fuhr mit Rückenwind via Niebüll und DB nach Bremen.

Nolde-Gästehaus

Ü: Es hatte einen besonderen Reiz im Gästehaus-Seebüll zu übernachten (DZ 110 €, Frühstück "klein" 4,10 € p.P. im Café). Gäste erhalten freien Eintritt ins Museum. Leider gab es mit der Verwalterin einen E-Mail-Zwist wg. vorher nicht klar kommunizierter Preise, der dann gottseidank durch "den guten Geist" zu Pfingsten beigelegt wurde. Inzwischen weist die HP auch die Zimmerpreise aus! Das schicke Café schließt um 18:30 Uhr, so dass man zum Abendessen nach Neukirchen fahren muss.

Reelles Fischessen in der Gaststätte Rasch (Tel. 04664- 425) im 3 km entfernten Neukirchen (Rotbarsch 12,50 €).

 

 

Glücksburg - Seebüll (Statistik)

Temperatur hm km Fahrzeit Ø Höchst-km/h Wetter Wind
13°-18° 215 78,05 04:04 19,19 km/h 43 Sonne 4-5 Bft W

66statistik

<< vorige Übersicht nächste >>

© 2013-2015 Michael Seeger, update 26.06.2015